Schriftgröße 

5. Immobilientag Vorpommern


Starke Regionen! Teures Wohnen?

Regionalentwicklung und Wohnungsmarkt im Fokus

Wie vernetzten und organisieren sich regionale Akteure, um ihren Standort voranzubringen? Wie funktioniert eine gute Regionalvermarktung? Wie gelingt es, bezahlbares Wohnen in Vorpommern zu garantieren? Mit diesen Kernthemen beschäftigt sich die Tagung „Starke Regionen! Teures Wohnen?“ am 9. und 10. Mai 2019 in Ribnitz-Damgarten und setzt damit den Fokus auf Regionalentwicklung in ländlichen Räumen und den Wohnungsmarkt.

Die Veranstaltungsreihe „Immobilientag Vorpommern“ unter der Schirmherrschaft von Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg Vorpommern, wird von der Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern mbH bereits zum fünften Male in wechselnden Städten Vorpommerns organisiert.

Die zweitägige Veranstaltung befasst sich intensiv mit Themen der Wirtschafts- und Regionalentwicklung in ländlichen Räumen (Schwerpunkt 9. Mai) sowie der Fragestellung, wie in Zeiten steigender Bau- und Immobilienpreise bezahlbares Wohnen gewährleistet werden kann (Schwerpunkt 10. Mai).

Mit Entscheidern und Experten wird über die Chancen und Herausforderungen diskutiert und Unternehmer und Praktiker werden anhand von Best-Practice-Projekten aus verschiedenen Gegenden Deutschlands aufzeigen, wie sich die positive wirtschaftliche Entwicklung und Herausforderungen des Wohnungsmarktes bewältigen lassen.

Auf dem Kongress sollen mit Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik und der Branche aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen diskutiert und Lösungsansätze gefunden werden.

Der Immobilientag richtet sich vorrangig an Vertreter der Wohnungs-, Bau- und Immobilienwirtschaft, Planer, Standortentwickler und -vermarkter, kommunale Entscheidungsträger, Wirtschaftsförderer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltungen.

Veranstaltungszeit und -ort


Donnerstag, 9. Mai 2019
9:30 bis 16:15 Uhr (im Anschluss bis 18.30 Busexkursion)

Freitag, 10. Mai 2019
9:00 bis 16:00 Uhr

Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, Georg-Adolf-Demmler-Str. 6, 18311 Ribnitz-Damgarten

Veranstaltungsflyer

Für weitere Informationen anklicken:


Programm

9. Mai 2019 / Schwerpunkt Regionalentwicklung

9.30 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer und Registrierung, Begrüßungskaffee

10:00 Uhr
Begrüßung
Rolf Kammann, Geschäftsführer der WFG Vorpommern mbH

Grußworte
Bernd Schubert, Stellvertreter des Parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern
Dr. Stefan Kerth, Landrat des Landkreises Vorpommern-Rügen
Frank Ilchmann, Bürgermeister der Stadt Ribnitz-Damgarten

10:45 Uhr
Die Flut im Hafen hebt alle Schiffe - Der Mehrwert regionaler Zusammenarbeit am Beispiel der Ems-Achse
Dr. Dirk Lüerßen, Geschäftsführer der Wachstumsregion Ems-Achse e.V.

11:30 Uhr
Südwestfalen: auf neuen Wegen in die Zukunft - REGIONALE als Motor für regionale Zusammenarbeit und Entwicklung
Dr. Stephanie Arens, Prokuristin und Leiterin REGIONALE 2025//Regionale Entwicklung der Südwestfalen Agentur GmbH

12:15 Uhr
Gemeinsames Mittagessen mit Zeit für Business & Kommunikation

13:15 Uhr
Die Regiopole Rostock – Erfolgreiche Regionalentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern
Gerd Schäde, Leiter der Geschäftsstelle des Planungsverband Region Rostock und des AfRL Region Rostock

13:45 Uhr
Podiumsdiskussion Regionalentwicklung
Bernd Schubert, Stellvertreter des Parlamentarischen Staatssekretärs für Vorpommern
Dr. Stefan Kerth, Landrat des Landkreises Vorpommern-Rügen
Dr. Dirk Lüerßen, Geschäftsführer der Wachstumsregion Ems-Achse e.V.
Dr. Stephanie Arens, Prokuristin und Leiterin REGIONALE 2025//Regionale Entwicklung der Südwestfalen Agentur GmbH
Gerd Schäde, Leiter der Geschäftsstelle des Planungsverband Region Rostock und des AfRL Region Rostock

14:15 Uhr
Wohnen, wo andere Urlaub machen? Strategien für das neue Mitarbeiterwohnen
Lena Abstiens, wissenschaftliche Mitarbeiterin der  RegioKontext GmbH, Berlin

14:45 Uhr
Zeit für Business & Kommunikation

15:15 Uhr    
Digitalisierung und SmartHome – Chancen für die Entwicklung regionaler Märkte
André Huysmann, Geschäftsführer SSP GmbH Smarte Services & Projekte

15:45 Uhr
Die Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten – Potenziale suchen, Potenziale erkennen, Potenziale nutzen
Heiko Körner, Erster stellv. Bürgermeister und Amtsleiter Bau, Wirtschaft und Liegenschaften der Stadt Ribnitz-Damgarten

16:15 Uhr
Zeit für Business & Kommunikation

17:00 bis 18:30 Uhr    
Busexkursion: Wohn- und Tourismusprojekte in und um Ribnitz-Damgarten

10. Mai 2019 / Themenschwerpunkt Wohnen

9:00 Uhr
Begrüßung
Rolf Kammann, Geschäftsführer der WFG Vorpommern mbH

9:15 Uhr
Wer kommt - wer geht - wer bleibt? Demografischer Wandel in Ostdeutschland
Dr. Rainer Klingholz, Direktor des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung

10:00 Uhr
Wohntrends und Wohnmodelle – nachhaltig, gemeinschaftlich, bezahlbar?
Prof. Dr. Heidi Sinning, Leiterin des Instituts für Stadtforschung, Planung und Kommunikation (ISP) an der Fachhochschule Erfurt

10:45 Uhr
Zeit für Business & Kommunikation

11:15 Uhr
Grußwort
Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

11:45 Uhr
Podiumsdiskussion Wohnungsmarkt
Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Prof. Dr. Heidi Sinning, Leiterin des Instituts für Stadtforschung, Planung und Kommunikation (ISP) an der Fachhochschule Erfurt
Kai-Uwe Glause, Geschäftsführer Deutscher Mieterbund Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Klaus-Peter Adomeit, Geschäftsführer WVG Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald

12:15 Uhr
Gemeinsames Mittagessen mit Zeit für Business & Kommunikation

13:15 Uhr
Gut Wohnen in Greifswald – von einer Vision zur Wirklichkeit
Dr. Klaus Boemer, Geschäftsführer UTB Greifswalder Projektentwicklungsgesellschaft mbH

13:45 Uhr
Bezahlbares Wohnen – Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Lothar Säwert, Abteilungsleiter Bau im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

14:15 Uhr
Kommunales Unternehmen im Spannungsfeld zwischen sozialer Verpflichtung und Wirtschaftlichkeit
Klaus-Peter Adomeit, Geschäftsführer WVG Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald

14:45 Uhr
Zeit für Business & Kommunikation

15:00 Uhr
Mieter in Urlaubsregionen – zu wenig bezahlbarer Wohnraum und andere Unzulänglichkeiten
Marco Liebmann-Dallmann, Mieterverein Stralsund-Rügen e.V., Vorstandsmitglied des DMB Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern

15:30 Uhr    
Wohnungsmarkt aus Sicht privater Anbieter in touristischen Zentren
Erhard Günzel, EG-Immo GmbH Ahlbeck, Mitglied des erweiterten Vorstandes des ivd Nord e.V.

16:00 Uhr
Ausklang und Ende der Veranstaltung

Premiumpartner

„Vermittlung. Finanzierung. Versicherung“: Wir kennen die Region, wir kennen den Markt und die Preise vor Ort. So können wir Ihnen eine individuelle und ganzheitliche Beratung bieten: von der Immobilienvermittlung über die Finanzierung zu Top-Konditionen bis hin zu umfassenden Versicherungsleistungen. Wir beraten Sie gern. Sparkasse Vorpommern - "Ihr Finanzierungspartner vor Ort"

Partner

Unterstützer

 

Anmeldung


Anmelde- und Teilnahmebedingungen für den 5. Immobilientag Vorpommern 2019:


Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung, die gleichzeitig eine Anmeldebestätigung darstellt. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 160 EUR inkl. 19% MwSt. Für die Teilnahme an nur einem Veranstaltungstag beträgt die Gebühr pro Person 100 EUR inkl. 19% MwSt. Mitglieder des Deutschen Verbandes der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaften e.V. oder der Region Rostock Marketing Initiative e.V. erhalten 15% Rabatt auf den Veranstaltungspreis.

Die Gebühr enthält die Kosten für die verschiedenen Programminhalte sowie für Essen und Getränke während der Veranstaltung. Übernachtungskosten werden vom Teilnehmer selbst getragen.

Der Veranstalter behält sich Referenten- sowie Themenänderungen vor. Anmeldeschluss ist der 3. Mai 2019. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine kostenlose Stornierung ist bis zum 24. April 2019 möglich. Bei späterer Stornierung oder bei Nichterscheinen der gemeldeten Teilnehmer am Veranstaltungstag wird die gesamte Gebühr berechnet. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.Mit der Anmeldung werden die Anmelde- und Teilnahmebedingungen akzeptiert.


Anmeldung:
Bitte öffnen Sie das interaktive Anmeldeformular mit Ihrem Adobe Acrobat Reader, füllen es aus und senden es an Herrn Karl Kuba:

Ansprechpartner

 

Karl Kuba
Tel: 03834-550606
Fax: 03834-550551
kuba(at)invest-in-vorpommern.de

Brandteichstraße 20
17489 Greifswald

 


Bei weiteren Fragen und zur Anmeldung können Sie sich gerne auch direkt an Herrn Kuba wenden.

Unterkunft

  • Pension „Am Bodden“, Körkwitzer Weg 21b, 18311 Ribnitz-Damgarten, Tel. 03821 813193
  • Hotel-Pension „Boddenblick“, Grüne Str. 9a, 18311 Ribnitz-Damgarten, Tel. 03821 812661
  • Hotel „Perle am Bodden“, Fritz-Reuter-Str. 15, 18311 Ribnitz-Damgarten, Tel. 03821 2148