Schriftgröße 

Regionale News

Elektronisches Hinweissystem an der A 20

Ab sofort unterstützen elektronische Anzeigetafeln die Verkehrsteilnehmer bei der der Wahl ihrer Route zur Umfahrung der A-20-Großbaustelle bei Tribsees.
Das System ermittelt permanent die aktuelle Passierdauer für die Umleitungen über Langsdorf und über die Entlastungsstrecke B 110 Demmin nach Grimmen mit Fahrtziel Rügen sowie nach Jarmen mit Fahrtziel Usedom und andersherum.
Aus Richtung Rostock kommend, werden die Verkehrsteilnehmer auf Höhe Tessin informiert, aus der Gegenrichtung kommend an der Anschlussstelle Grimmen Ost sowie an der Kreuzung der Bundesstraßen 109 und 111 bei Mönckeberg.

Aktuell befindet sich das System noch in der Feinjustierung, der Regelbetrieb ist für Anfang Oktober geplant. Die Gesamtkosten von knapp 950.000 Euro trägt der Bund.

Quelle: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung, 29. August 2018