Schriftgröße 

WFG News

„Welch ein Genuss!“ auf der 3. Regionalproduktemesse Vorpommern

Unternehmen, die regionale Produkte anbieten, können sich jetzt für einen Standplatz

anmelden.

Nach zwei erfolgreichen Jahren geht die Regionalproduktemesse Vorpommern in die dritte Runde. Die Wirtschaftsfördergesellschaft Vorpommern mbH (WFG) lädt gemeinsam mit der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, den Landkreisen Vorpommern-Greifswald und Vorpommern-Rügen, der Greifswald Marketing GmbH sowie dem Rügen Produkte Verein am 17. Oktober 2018 von 10 bis 17 Uhr in das Pommersche Landesmuseum nach Greifswald ein.

30 regionale Lebensmittelerzeuger und -produzenten aus Vorpommern haben die Möglichkeit ihre Produkte am Veranstaltungstag zu präsentieren, das Image der Produkte zu steigern und neue Vertriebswege und Kooperationen aufzubauen. Publikum der Messe werden Abnehmer wie Einzelhandel, Hotellerie sowie Gastronomie und Endverbraucher sein.

Zur Standanmeldung können sich interessierte Aussteller bis zum 18. Juli 2018 an Karen Szemacha wenden (Telefon: 03834/550-607 oder Mail: szemacha(at)invest-invorpommern.de).

Die Veranstalter verfolgen mit der Regionalproduktemesse Vorpommern das Ziel, regionale Wirtschaftskreisläufe der Agrar- und Ernährungswirtschaft zu stärken. Unterstützt wird die 3. Regionalproduktemesse Vorpommern durch die Bürgschaftsbank Mecklenburg-Vorpommern GmbH und das Büro für kulinarische Maßnahmen Stralsund · Berlin.

Weitere Detailinformationen und das Anmeldeformular sind unter www.invest-invorpommern.de einzusehen.

Frische und regionale Spezialitäten auf der 2. Regionalproduktemesse 2017.

Bildnachweise: Henry Dramsch