Schriftgröße 

Tourismus und Wellness

Der Standort Vorpommern hat touristisches Potential ersten Ranges. Die Strände der Ostseeküste und die der Inseln Rügen und Usedom, erstrecken sich über 1300 km. Das milde Reizklima und die intakte Natur machen Vorpommern zum idealen Wellness- und Gesundheitsland Nummer 1.

Neben der abwechslungsreichen Küstenlandschaft lädt Vorpommerns vielfältiges Küstenvorland mit seiner unberührten Natur, den Seen, Wäldern und Niedermoorgebieten zum Wandern, Radfahren, Reiten, zu Bootstouren oder einfach nur zum Entspannen und Erholen ein. Die touristische Infrastruktur mit Hotels, Ferienhäusern, Pensionen, Jugendgästehäusern und Campingplätzen ist in den vergangenen Jahren auf einen sehr hohen Qualitätsniveau entwickelt worden. Das Angebot reicht von der familiären Pension bis zum Spitzenhotel im oberen Preissegment.

Viele Städte und Gemeinden der Tourismusregion Vorpommern sind schon seit Jahrzehnten als Seeheil- und Seebäder ausgezeichnet. Moderne Hotels bieten spezielle Kur- und Wellnessleistungen, zudem gibt es mehrere Zentren mit vielfältigen Angeboten in diesem Segment.

Große Potenziale für die Zukunft hat Vorpommern im Gesundheitstourismus. Netzwerke wie die BioCon Valley Initiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern oder der Verein Gesundheitsinsel Rügen e.V. agieren als starke Partner in diesem Wachstumsfeld.

Die jährlich steigenden Besucherzahlen zeugen von der positiven Entwicklung der Tourismusbranche in Vorpommern. Deutschlands Sonnendeck!

Erholung und Wellness pur … Vorpommern als starker Tourismusstandort

Ihr Ansprechpartner

Steffen Piechullek
Tel.: 03834/550608
Fax: 03834/550551
E-Mail: Nachricht senden