Schriftgröße 

WFG News

Zweitauflage des Fachkräftemagazins „anbord“ präsentiert neue Partner und Stellenangebote auf Deutschlands Sonnendeck

Eingebettet in die Fachkräftekampagne „Leben und Arbeiten auf Deutschlands Sonnendeck“ erschien pünktlich zur Messe Karriere Kompakt in Greifswald das regionale Fachkräftemagazin für Vorpommern „anbord“. Auf 36 Seiten präsentieren 24 Unternehmen und Institutionen fast 80 attraktive Job- und Arbeitsplatzangebote in den Bereichen Gesundheit, Soziales, Logistik, Vertrieb, Verwaltung, Labor und Life Science, Industrie und Handwerk.

„anbord“ wird vor allem sowohl inner- als auch außerhalb Vorpommerns auf Jobmessen und Veranstaltungen an potentielle Arbeitnehmer und ausgebildete Fachkräfte verteilt und kann außerdem als Online Version auf dem Vorpommern-Portal www.deutschlands-sonnendeck.de abgerufen werden. Nachdem die Erstausgabe sowohl bei den beteiligten Unternehmen als auch bei potentiellen Mitarbeitern sehr gut ankam, erscheint das Magazin in einer deutlich höheren Auflage von 5.000 Stück. Eine halbjährliche Aktualisierung ist geplant.

Der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern Patrick Dahlemann betont in seinem Grußwort: „Vorpommerns Wirtschaft wächst und befindet sich im Aufschwung. Viele dynamische Unternehmen erweitern oder siedeln sich neu an, es gibt eine zunehmende Zahl von spannenden Arbeitsplatzangeboten. Somit bietet Vorpommern mit immer attraktiver werdenden Arbeits- und Karrieremöglichkeiten viel Freiraum für kreative Ideen, persönliche Entwicklung und beruflichen Erfolg. Das Fachkräftemagazin „anbord“ gibt hierbei einen kleinen Einblick in interessante Betriebe und reizvolle Aufgaben.“

Neben den beteiligten Partnerunternehmen unterstützen auch die Industrie- und Handelskammern über die Landeskampagne „Durchstarten in Mecklenburg-Vorpommern“ und das Landesmarketing MV tut gut das Magazin.

Unternehmen, die Interesse haben, Teil der Kampagne „Leben und Arbeiten auf Deutschlands Sonnendeck“ zu werden und Näheres über die unternehmensorientierten Angebote erfahren möchten, können sich bei Annemarie Mielke oder Sophie Raatz unter 03834/ 550 615 oder per Mail an mielke@invest-in-vorpommern.de bzw. raatz@invest-in-vorpommern.de melden.

Hintergrundinformationen zur Kampagne:
Unter dem Kampagnenmotto „Leben und Arbeiten in Vorpommern. Deutschlands Sonnendeck“ wirbt die Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) Vorpommern seit 2012 für den Standort Vorpommern und für die Gewinnung von Fachkräften und Zuzüglern für die Region. Der wachsende Handlungsdruck bei den regionalen Betrieben und zahlreiche Nachfragen von betroffenen Unternehmerinnen und Unternehmern veranlassen die WFG Vorpommern, eine weitergehende Unterstützung beim Thema Fachkräftegewinnung anzubieten.

Dazu hat die WFG eine an die Unternehmen gerichtete Maßnahmenpalette und einen Aktionsplan entwickelt, die zur besseren Mitarbeitergewinnung beitragen sollen. In 2017 konnten bereits über 500 qualitative Gespräche mit Interessenten auf den Fachkräfteveranstaltungen geführt sowie über 329 offene Stellenangebote der Partner offeriert werden. Durch die intensivierten Aktivitäten konnten neue Partner gewonnen werden. Derzeit werben 21 aktive Unternehmen und fünf regionale Akteure unter dem Kampagnendach „Leben und Arbeiten auf Deutschlands Sonnendeck“. Das Netzwerk insgesamt umfasst zahlreiche weitere Betriebe, die an Veranstaltungen und Unternehmerforen teilnehmen und ihre Erfahrungen austauschen.